Naturpädagogik, Waldpädagogik, Waldbaden, Hohes Moor, Sunder Seen, Gartenseminare, Schnittkurse, Oldendorf, Stade, Natur erleben, Pflanzen
how to make your own site

Waldpädagogik

Der Landkreis Stade ist wenig bekannt für seine Wälder. Dennoch finden wir auch hier einige wunderschöne Waldstücke, die sich hervorragend zum Erholen und Lernen eignen, z.B. den Rüstjer Forst zwischen Stade und Harsefeld sowie das Naherholungsgebiet rund um die Sunder Seen zwischen Heinbockel und Oldendorf, welches seit einigen Jahren durch einen neu entwickelten Naturlehrpfad aufgewertet wird.

Am Lebensraum Wald sowie an dessen ökologischer Bewirtschaftung lässt sich nachhaltiges Handeln besonders gut nachvollziehen. Und auf viele weitere Bereiche übertragen. Wussten Sie, dass der Begriff der Nachhaltigkeit erstmals im deutschen Forstwesen geprägt wurde?

Zahlreiche Lehrkräfte nutzen bereits die Möglichkeit, mit ihren Schülerinnen und Schülern einen Vormittag oder länger im Wald zu verbringen. Wo könnte man auch Themen wie z.B. den Wassertransport im Baum oder die Stockwerke des Waldes besser veranschaulichen, als direkt mit dem Ohr am Stamm einer Buche oder mit gerümpfter Nase über einem Kartoffel-Bovist?

Waldpädagogik

Kindergeburtstage und Nachtwanderungen

Waldpädagogik sollte spielerisch sein, mit Begeisterung und viel Neugierde lernt es sich gleich besser. Dann stehen die Chancen gut, dass Wissen auch langfristig im Kopf bleibt. Wie wäre es, den nächsten Kindergeburtstag im Wald zu verbringen? Hier verbindet sich Spiel, Abenteuer und Naturerfahrung miteinander - und garantiert taucht früher oder später die eine oder andere Frage zum Lebensraum Wald auf.

Wie läuft ein Kindergeburtstag im Wald ab? In der Regel dauert er zwei Stunden. Je nach Interesse und Alter der Kinder umfasst er einen Teil der folgenden Aktionen:

- Kurze Geschichte
- Wahrnehmungsspiel
- Schleichspiel auf dem Waldweg
- Pirschgang durchs Unterholz
- Gemeinsames Bauen eines einfachen Unterschlupfes
- Lauf-und/oder Versteckspiel, bei dem die Kinder das Jagdverhalten von typischen Waldtieren kennenlernen
- Mini-Schatzsuche zum Abschluss

Falls gewünscht, kann nach etwa einer Stunde eine kurze Pause für ein Wald-Picknick eingelegt werden.

Allgemein gilt: Ich richte mich bei der Gestaltung des Geburtstags sehr gerne nach den Interessen des Geburtstagskindes!

Auch Nachtwanderungen sind möglich und mittlerweile sehr beliebt- wir starten am besten eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang. Das Programm wird natürlich entsprechend angepasst. Taschenlampen dürfen gerne mitgebracht werden, sollten aber erstmal tief im Rucksack bleiben...
Gruselelemente klammere ich konsequent aus meinen Nachtwanderungen aus. Das Erleben des dämmrigen und später dunklen Waldes stellt eine echte und sehr intensive Naturerfahrung dar, die Kindern noch nach Jahren im Gedächtnis bleibt. Ich empfehle für Nachtwanderungen ein Mindestalter von 8 Jahren.

Waldpädagogik

Gruppenausflüge und Teamtraining

Waldpädagogik beschränkt sich aber nicht auf Kinder: Auch Firmen, Vereine und andere Gruppen lassen sich zunehmend auf ein paar Stunden im Wald ein. Hier steht oft bewusstes Naturerleben und Erholung im Vordergrund.

Nicht nur zu Corona-Zeiten bietet es sich an, im Rahmen einer Adventsfeier oder eines Betriebsausflugs eine kleine Wanderung durch den Wald zu unternehmen. Gerne reichere ich den Spaziergang mit zahlreichen interessanten und humorvollen Geschichten aus der Welt der Bäume, Kräuter und Pilze an. Außerdem lade ich die Gruppe zu kleinen Mitmachaktionen ein und halte in meinem Wald-Rucksack nach vorheriger Absprache auch eine kulinarische Wald-Spezialität bereit...

Soll der Zusammenhalt einer (neuen) Gruppe gestärkt werden, bietet der Wald einen guten Raum für gemeinschaftsfördernde Aktionen und Selbsterfahrung - übrigens zu jeder Tag-und Nachtzeit. Natürlich passe ich mein Konzept der Gruppe an und habe dabei die von Ihnen vorgegebene Zielsetzung vor Augen.

Also, raus geht’s: Gemeinsam in den Wald! :-)

Waldpädagogik

Qualität

Jede waldpädagogische Aktion wird von mir nach Ihren Wünschen und Anregungen individuell geplant und zuverlässig durchgeführt - ein Vorgespräch am Telefon ist obligatorisch. 

Steht Ihr Walderlebnis kurz bevor, müssen wir manchmal gut den Wetterbericht im Auge behalten: Droht am Tag der Veranstaltung Unwetter, insbesondere Sturm, Starkregen oder Gewitter, kann in seltenen Fällen das Absagen oder Verschieben einer Veranstaltung im Wald erforderlich sein.

Als zertifizierter Waldpädagoge arbeite ich eng mit den Niedersächsischen Landesforsten zusammen und stehe in regem Austausch mit dem Waldpädagogikzentrum Elbe-Weser in Harsefeld. 

Durch die verbindliche Teilnahme an mindestens zwei forstlichen bzw. waldpädagogischen Bildungsveranstaltungen pro Jahr kann ich Ihnen stets aktuelles Waldwissen vermitteln.

Freuen Sie sich auf qualitativ hochwertige, spannende und humorvolle Walderlebnisse!

In Kooperation

Adresse

Am Weissenmoor 2
21726 Oldendorf

Kontakt

info[at]jonasmaiwald.de   
0162-2738499