Natur, Naturpädagogik, Waldpädagogik, Hohes Moor, Sunder Seen, Garten, Gartenseminare, Schnittkurse, Oldendorf, Stade, Natur erleben, Pflanzen
free site templates

Wald erleben - Waldpädagogik

Der Landkreis Stade ist wenig bekannt für seine Wälder. Dennoch finden wir auch hier einige wunderschöne Waldstücke, die sich hervorragend zum Erholen und Lernen eignen, z.B. den Rüstjer Forst zwischen Stade und Harsefeld sowie das Naherholungsgebiet rund um die Sunder Seen zwischen Heinbockel und Oldendorf, welches ab Herbst 2021 mit einem modernen, neu entwickelten Naturlehrpfad aufgewertet wird.

Am Lebensraum Wald sowie an dessen ökologischer Bewirtschaftung lässt sich nachhaltiges Handeln besonders gut nachvollziehen. Und auf viele weitere Bereiche übertragen. Wussten Sie, dass der Begriff der Nachhaltigkeit erstmals im deutschen Forstwesen geprägt wurde?

Zahlreiche Lehrkräfte nutzen bereits die Möglichkeit, mit ihren Schülerinnen und Schülern einen Vormittag oder länger im Wald zu verbringen. Wo könnte man auch Themen wie z.B. den Wassertransport im Baum oder die Stockwerke des Waldes besser veranschaulichen, als direkt mit dem Ohr am Stamm einer Buche oder mit gerümpfter Nase über einem Kartoffel-Bovist?

Mobirise

Waldpädagogik sollte spielerisch sein, mit Begeisterung und viel Neugierde lernt es sich gleich besser. Dann stehen die Chancen gut, dass Wissen auch langfristig im Kopf bleibt. Wie wäre es, den nächsten Kindergeburtstag im Wald zu verbringen? Hier verbindet sich Spiel, Abenteuer und Naturerfahrung miteinander - und garantiert taucht früher oder später die eine oder andere Frage zum Lebensraum Wald auf.

Dabei beschränkt sich Waldpädagogik nicht auf Kinder: Auch Firmen, Vereine und Gruppen lassen sich zunehmend auf ein paar Stunden im Wald ein. Hier steht oft nicht das Wissen im Vordergrund, sondern bewusstes Naturerleben und Erholung.

Soll der Zusammenhalt einer (neuen) Gruppe gestärkt werden, bietet der Wald hervorragenden Raum für gemeinschaftsfördernde Aktionen und Selbsterfahrung. Wann waren Sie das letzte Mal nachts im Wald unterwegs? Eine Nachtwanderung kann auch ohne Gruselelemente ein Erlebnis sein, an das man noch nach Jahren zurückdenkt.

Also, raus geht’s: In den Wald! :-)

Mobirise

Jede waldpädagogische Aktion wird von mir nach Ihren Wünschen und Anregungen individuell geplant und durchgeführt - ein Vorgespräch ist obligatorisch. 

Als zertifizierter Waldpädagoge arbeite ich eng mit den Niedersächsischen Landesforsten zusammen und stehe in regem Austausch mit dem Waldpädagogikzentrum Elbe-Weser in Harsefeld. Auch der neu entstehende Naturlehrpfad Sunde kann ab Herbst voraussichtlich für Bildungsveranstaltungen rund um die Themen Wald, Wasser und Moor genutzt werden.
Durch die verbindliche Teilnahme an mindestens zwei forstlichen bzw. waldpädagogischen Bildungsveranstaltungen pro Jahr kann ich Ihnen stets aktuelles Waldwissen vermitteln.

In Kooperation

Adresse

Am Weissenmoor 2
21726 Oldendorf

Kontakt

info[at]jonasmaiwald.de   
0162-2738499