Natur, Naturpädagogik, Waldpädagogik, Hohes Moor, Sunder Seen, Garten, Gartenseminare, Schnittkurse, Oldendorf, Stade, Natur erleben, Pflanzen
site builder

Schnittkurse - einfach gut abgeschnitten

Ob Obst- oder Ziergehölze, ich zeige Ihnen auf anschauliche und praxistaugliche Weise, wie Sie in Ihrem Garten einen guten Schnitt hinlegen. Wie "tickt" ein Gehölz eigentlich, wie wird es auf unseren Schnitt reagieren? Das sind wichtige und spannende Grundlagenkenntnisse, die ich stets zu Beginn eines Schnittkurses vermittle.

An den Theorieteil im warmen Seminarraum schließt sich die Praxis an - im Garten, in der Baumschule oder auch auf einer nahgelegenen Streuobstwiese. Natürlich kommen auch Ihre ganz persönlichen Fragen rund um das Schneiden nicht zu kurz!

In der Regel finden die Schnittkurse im Februar statt - eine gute Zeit, um das neue Wissen nach dem Kurs im eigenen Garten anzuwenden.

Mobirise

Meine Schnittkurse

Diesen Kurs biete ich regelmäßig für die VHS Stade an, in der Regel im Februar. Dauer: Ca. 3 Stunden.

Neben Wuchsgesetzen und allgemeinen Hinweisen zum Schnitt schauen wir uns den richtigen Auslichtungsschnitt von Blühsträuchern an. Ferner beschäftigen wir uns mit dem fachgerechten Heckenschnitt und gehen auch auf den Formschnitt (z.B. von Gartenbonsai) ein. Natürlich wird auch der korrekte Schnitt von Hortensien und Rosen angesprochen.

Bei Interesse machen wir einen kurzen Abstecher zum Rückschnitt der Stauden.

Bitte denken Sie an warme Kleidung!

Diesen Kurs biete ich regelmäßig über die VHS Stade sowie ab 2021 auch über die Niedersächsischen Landesforsten an, in der Regel im Februar. Dauer: Ca. 3 Stunden.

Neben den allgemeinen Wuchsgesetzen liegt der Fokus auf der Erzielung eines regelmäßigen und schönen Fruchtansatzes und der Entwicklung einer langlebigen, stabilen Baumkrone.

Bei Interesse rundet das Schneiden der Beerenobststräucher den Kurs ab.

Bitte denken Sie an warme Kleidung!

Diesen Kurs biete ich über die Gartenbaumschule Maiwald an. Dauer: Ca. 6 Stunden, inkl. Pausen.

Hier liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Praxis - nach der notwendigen Theorie und einer kurzen Pause geht es auf eine Streuobstwiese am Ortsrand von Oldendorf. Gemeinsam werden die Bäume beurteilt und notwendige Schnittmaßnahmen festgelegt, anschließend wird in Kleingruppen der Schnitt vorgenommen und das Ergebnis diskutiert.

Durch eine besonders niedrige Teilnehmeranzahl (meist 6-8 TN) wird in diesem Kurs eine sehr gute Betreuung während des Praxisteils sowie das ausführliche Eingehen auf persönliche Fragen ermöglicht.

Bitte denken Sie an warme Kleidung sowie eine Rosenschere für den Praxisteil!

Streuobstbaum
Adresse

Am Weissenmoor 2
21726 Oldendorf

Kontakt

info[at]jonasmaiwald.de   
0162-2738499