Naturpädagogik, Waldpädagogik, Waldbaden, Hohes Moor, Sunder Seen, Gartenseminare, Schnittkurse, Oldendorf, Stade, Natur erleben, Pflanzen

amp template

Der neue Nutzgarten - Selbstversorgung leichtgemacht

Selbstversorgung aus dem eigenen Garten liegt absolut im Trend - und das zu Recht! Gerade im Coronajahr 2020 sind schicke Hochbeete wie Pilze aus dem Boden geschossen und viele Menschen haben sich das erste Mal ernsthaft mit der Kultur von Nutzpflanzen beschäftigt.

Das Nutzgärtnern verbindet viele positive Aspekte miteinander: Das Entstehen von Nahrungsmitteln mitzuerleben, sorgt für größere Achtung vor unserem Essen. Die körperliche Bewegung hält uns fit und macht Spaß zugleich. Und durch den Wegfall von industrieller Erzeugung, Transport, Lagerung und Verpackung können große Mengen CO2 eingespart werden.

Gemüseernte

Seit der Kindheit bin ich begeisterter Gemüsegärtner und gebe mein Wissen sehr gerne weiter. In diesem Kurs geht es um die Grundlagen der pflanzlichen Selbstversorgung. Was brauche ich an Ressourcen und Hilfsmitteln? Welche Kulturen eignen sich für den Anfang besonders gut? Wie gehe ich mit Krankheiten und Schädlingen um?  

Natürlich findet auch das sachgerechte Kompostieren und Mulchen Erwähnung. Eigener Kompost ist als Quelle eines humosen, belebten und nährstoffreichen Bodens grade im Nutzgarten unverzichtbar und auch eine schützende Mulchdecke hat sich sehr bewährt.

Bei schönem Wetter findet der Kurs direkt neben meinem Gemüsegarten statt - so haben wir alle wichtigen Elemente des Nutzgärtnerns gleich vor Augen, können den Kompostwürmern "Moin Moin" sagen und auf Nützlingssuche gehen. Es erwartet Sie eine bunte "Wühlkiste" an Tipps und Ideen für den eigenen Garten! 

Adresse

Am Weissenmoor 2
21726 Oldendorf

Kontakt

info[at]jonasmaiwald.de   
Tel: 0162-2738499